Datenschutz

Datenschutz-Erklärung der OGAE Austria

Der verantwortungsvolle Umgang mit deinen Daten ist uns wichtig. Die EU regelt durch die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) – mit Stichtag 25.05.2018 – den Datenschutz einheitlich und strenger als bisher. Die neue Verordnung schreibt vor, dass personenbezogene Daten künftig nur noch zweckgebunden und mit Zustimmung gespeichert werden dürfen. Wir begrüßen das natürlich.

Nur wenn wir deine Daten speichern und verarbeiten dürfen, können wir dir regelmäßig Informationen zu aktuellen Geschehnissen und Veranstaltungen rund um den Club der OGAE Austria zukommen lassen. Nach Bestätigung einer Online-Anmeldung für eine Mitgliedschaft bekommst du unsere Club-Informationen in Form eines Newsletters (per Mail an deine angegebene Mail-Adresse). Du kannst diesen jederzeit über den Abmelde-Link am Ende jeder Nachricht bzw. über ein Mail club@ogae-austria.at abbestellen.

Die elektronisch gespeicherten persönlichen Daten werden von uns selbstverständlich streng vertraulich behandelt. Die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO).

Allgemeine Auskünfte zur Speicherung bzw. Aufforderungen zur Löschung kannst du jederzeit an club@ogae-austria.at schicken.

Zusatzinformationen zur Membership-Card der OGAE International

Um die digitale Membership-Card der OGAE International zu erhalten, ist eine Mobil-Nummer verpflichtend erforderlich.

Durch die Bekanntgabe deiner Mobil-Nummer stimmst du der Weitergabe deiner Daten an die OGAE International und den für die Verarbeitung der Daten zuständigen internationalen Provider zu. Beide unterliegen den aktuell gültigen rechtlichen Bestimmungen (DSGVO).

Die digitale Membership-Card ist deine Möglichkeit, dich bei ESC-Events als aktives Mitglied auszuweisen.

Zusatzinformationen Kontaktformular

Schickst du uns eine Anfrage über unser Kontaktformular, so werden die von dir angegebenen Daten sofort per Mail an uns weitergeleitet. Auf unserem Webserver bzw. in dem genutzten Plugin “WPForms” erfolgt keine Speicherung deiner personenbezogenen Daten. Als Antispam-Schutz wird reCAPTCHA von Google verwendet.

Die Daten werden ausschließlich zur Beantwortung deines Anliegens verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und auch nicht für Werbezwecke verwendet.

Zusatzinformationen Anmeldung Mitgliedschaft

Meldest du dich online für eine Mitgliedschaft in der OGAE Austria an, gilt für die Verarbeitung grundsätzlich unsere aktuell gültige Datenschutzerklärung.

Die Anmeldung erfolgt im Double Opt-In-Verfahren, dh. vor einer verbindlichen Anmeldung und der damit verbundenen weiteren Verarbeitung der Daten musst du die Anmeldung erst über den Link im Aktivierungsmail bestätigen. Davor werden kein Daten dokumentiert und weiterverarbeitet.

Für die Anmeldung wird das Plugin “MC4WP” in Kombination mit “MailChimp” verwendet. Dafür werden diese Daten auch an unseren Newsletter-Provider MailChimp (The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce De Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, Georgia 30308, USA) weitergegeben. MailChimp hat seinen Sitz außerhalb in den USA, einem Staat ohne angemessenes Datenschutzniveau. Um die Sicherheit deiner Daten dennoch zu gewährleisten, ist MailChimp vom US Handelsministerium unter dem EU-US-Privacy Shield zertifiziert. Infos zum Datenschutz von MailChimp findest du hier: https://mailchimp.com/legal/privacy/ .

Nach Bestätigung deiner Mitgliedschaft bekommst du unsere Club-Informationen in Form eines Newsletters (per Mail an deine angegebene Mail-Adresse). Du kannst diesen jederzeit über den Abmelde-Link am Ende jeder Nachricht bzw. über ein Mail club@ogae-austria.at abbestellen.

Stand per: 07.11.2020

Über diese Website

Wir verwenden für unsere Website WordPress, das eingesetzte Theme ist die kostenlose Variante von Astra in Kombination mit zahlreichen weiteren Plugins, um alle Funktionalitäten der Seite sicherzustellen.

Die Betreiberin der Seite ist die OGAE Austria, der österreichische Song Contest Fanclub. Erfahre mehr über uns im verpflichtenden Impressum.

WordPress & Nutzer*innen-Kommentare

Wenn Besucher*innen Kommentare auf unserer Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse der*des Besucherin*Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen.

Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Besucher*innen-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.

Plugins

Auf dieser Seite sind folgende (ausschließlich) kostenlose Plugins eingesetzt:

Google Analytics

Wir setzen Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“) ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzer werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzer*innen auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzer*innen erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzer*innen wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Die Nutzer*innen können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzer*innen können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung zu Werbezwecken durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten erfahren Sie auf den Webseiten von Google: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ („Datennutzung durch Google bei Ihrer Nutzung von Websites oder Apps unserer Partner“), http://www.google.com/policies/technologies/ads („Datennutzung zu Werbezwecken“), http://www.google.de/settings/ads („Informationen verwalten, die Google verwendet, um Ihnen Werbung einzublenden“) und http://www.google.com/ads/preferences/ („Bestimmen Sie, welche Werbung Google Ihnen zeigt“).

Eingebettete Inhalte von externen Websiten

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Zur voll funktionsfähigen Einbindung von externen Inhalten wie zum Beispiel Videos von YouTube, Kartenmaterial von Google-Maps, RSS-Feeds oder Grafiken ist es erforderlich, dass die externen Anbieter dieser Inhalte (nachfolgend bezeichnet als „Dritt-Anbieter“) die IP-Adresse der Nutzer*innen wahr nehmen. Denn ohne die IP-Adresse, könnten sie die Inhalte nicht an den Browser der*des jeweiligen Nutzerin*Nutzers senden. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. Wir haben wir keinen Einfluss darauf, falls die Dritt-Anbieter die IP-Adresse z.B. für statistische Zwecke speichern. Soweit dies uns bekannt ist, klären wir die Nutzer*innen darüber auf.

Dauer der Datenspeicherung

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer*innen, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer*innen können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzer*innen-Name kann nicht verändert werden). Administrator*innen der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Auskunft & Datenlöschung

Allgemeine Auskünfte zur Speicherung bzw. Aufforderungen zur Löschung kannst du jederzeit an club@ogae-austria.at schicken.

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Cookies