OGAE Song Contest

Der Online-Song-Bewerb – seit 1986

Jahr für Jahr dürfen die nationalen OGAE Fanclubs eine Musikproduktion aus dem aktuellen oder vorherigen Jahr einreichen, über die alle anderen teilnehmenden Clubs abstimmen. Wichtig dabei ist der nationale Bezug die*der Künstler*innen zum Land sowie der Song-Text in der jeweiligen Landessprache. Der OGAE Song Contest hält an der – teils doch kontroversen diskutieren – Grundidee des Eurovision Song Contests fest. Eine schöne Tradition, wie wir finden.

Das offizielle Regelwerk zu dem Bewerb kannst du übrigens online nachlesen.

Österreich erstmals wieder dabei

Die OGAE Austria nimmt diesen Herbst nach einer längeren Pause erstmals wieder am Bewerb teil. In einer internen Auswahl wurde der Beitrag “Expresso & Tschianti” von Josh. ausgewählt.

Die musikalische Karriere unseres Vertreters begann 2018 mit seinem großen Hit “Cordula Grün”. Seitdem hat der Musiker unter anderem den Amadeus gewonnen und 2020 für Österreich beim “Free European Song Contest” auf Pro7 teilgenommen. Damals belegte er den vorletzten Platz, mit seinem aktuellen Sommerhit erhoffen wir uns eine deutlich bessere Platzierung beim OGAE Song Contest.

Als Mitglied der OGAE Austria kannst du ab sofort bis spätestens 4. Oktober 2021 hier mit- und abstimmen:

Weitere Informationen zum heurigen Bewerb (inkl. der Show und allen Songs) findest du auch auf der offiziellen Website des OGAE Song Contest 2021. Das Ergebnis wird spätestens Ende Oktober 2021 bekannt gegeben.

Rekorde & Facts zum OGAE Song Contest

In der mehr als 35-jährigen Geschichte haben sich einige Rekorde angesammelt:

  • Die meisten Siege gab es bisher für das Vereinigte Königreich – gleich 7 Mal konnte die Musiknation diesen Fanbewerb gewinnen.
  • Das Vereinigtes Königkreich konnte den Contest sogar zwei Mal jeweils drei Jahre in Folge für sich entscheiden: 2009 bis 2011 sowie 2018 bis 2020.
  • Unter den Gewinner*innen finden sich zahlreiche ehemalige ESC-Teilnehmer*innen: Dami In (Australien), Pastora Soler (Spanien), Nina Zilli (Italien), Elena Paparizou (Griechenland), Paloma San Basilio (Spanien), Nanne Grönvall (Schweden) und Mary Ross (Deutschland).
  • Mit Franka Batelic aus Kroatien hat 2008 sogar eine ESC-Teilnehmerin gewonnen, die erst zehn Jahre später auf der Song Contest-Bühne stehen sollte.
  • Deutschland konnte den Bewerb in den ersten drei Jahren nach Einführung gleich zwei Mal gewinnen (mit Juliane Werding und Mary Ross), wartet aber seit mehr als 30 Jahren auf den dritten Sieg.

Alle Gewinner*innen

Wer den OGAE Song Contest bisher gewonnen hat, kannst du hier sehen:

JahrGewinner*inInterpret*inTitel
1986DeutschlandJuliana WerdingStimmen in Wind
1987IsraelYardena AraziBa’ati Eleiha (באתי אליך)
1988DeutschlandMary RoosExplosion
1989NorwegenKaroline Krüger and Anita SkorganHjem
1990ItalienMietta and Amedeo MinghiVattene amore
1991FrankreichMylène FarmerDésenchantée
1992PortugalNuchaSe o dia nascesse
1993ItalienLaura PausiniLa solitudine
1994GriechenlandSabrinaFtes (Φταις)
1995SpanienPaloma San BasilioCada vez
1996SpanienAmistades PeligrosasMe quedaré solo
1997SpanienMarta SánchezAmor perdido
1998PolenNatalia KukulskaIm Wiecej Ciebie tym mniej
1999FrankreichLeyla DorianeJardin de lumière
2000SchwedenNanneSvarta änkan
2001FrankreichAlizéeMoi… Lolita
2002Vereinigtes KönigreichKate WinsletWhat If
2003FrankreichNolwenn LeroyCassé
2004RusslandVarvaraGryozy (Грёзы)
2005ItalienAlexiaDa grande
2006GriechenlandElena PaparizouMambo
2007SpanienRebecaQué no daría yo
2008KroatienFranka BatelićRuža u kamenu
2009Vereinigtes KönigreichColdplayViva la Vida
2010Vereinigtes KönigreichFreemasons feat. Sophie Ellis-BextorHeartbreak (Make Me A Dancer)
2011Vereinigtes KönigreichAdeleSomeone Like You
2012ItalienNina ZilliPer sempre
2013SpanienPastora SolerTe despertaré
2014FrankreichIndilaDernière Danse
2015FrankreichKendji GiracAndalouse
2016SpanienÁlvaro SolerSofia
2017AustralienDami ImFighting for Love
2018Vereinigtes KönigreichStepsScared of the Dark
2019Vereinigtes KönigreichLewis CapaldiSomeone You Loved
2020Vereinigtes KönigreichDua LipaPhysical