Italien gewinnt den Second Chance Contest 2018

Neuer Punkte-Rekord für Italiens Song beim OGAE Second Chance Contest 2018: Annalisa räumt mit ihrem Titel “Il mondo prima di te” und 350 Punkten den Titel ab und gewinnt mit 48 Punkten Vorsprung auf Frankreich. Saara Aalto aus Finnland hat auf Platz 3 schon 117 Punkte Rückstand.

Bei unseren Mitgliedern ist der Gewinnersong auf Platz 4 gereiht worden – die OGAE Austria hat damit 7 Punkte an unser Nachbarland vergeben.

Hier findet ihr die Top 10

  1. Italien: Annalisa, Il mondo prima di te | 350 Punkte (neuer Rekord)
  2. Frankreich: Emmy Liyana, OK ou KO | 302 Punkte
  3. Finnland: Saara Aalto, Domino | 233 Punkte
  4. Spanien: Ana and Aitana, Lo malo | 215 Punkte
  5. Norwegen: REBECCA, Who We Are | 202 Punkte
  6. Schweden: John Lundvik, My Turn | 189 Punkte
  7. Dänemark: Albin Fredy, Music for the Road | 161 Punkte
  8. Tschechien: Eva Burešová, FLY | 144 Punkte
  9. Deutschland: voXXclub, I mog Di so | 114 Punkte
  10. Albanien: Inis Neziri, Piedestal | 89 Punkte

Österreichs Wertung

Die OGAE Austria war als eine von 17 Gastjury dabei, da der österreichische ESC-Beitrag 2018 intern ausgewählt wurde ohne Vorentscheidung. Unsere Mitglieder haben wie so gevotet:

  • 12 PUNKTE: Tschechien | Eva Burešová, Fly
  • 10 PUNKTE: Portugal | Catarina Miranda, Para sorrir eu não preciso de nada
  • 8 PUNKTE: OGAE Rest Of The World (San Marino) | Sara de Blue, Out Of The Twilight
  • 7 PUNKTE: Italien | Annalisa, Il mondo prima di te
  • 6 PUNKTE: Schweden | John Lundvik, My Turn
  • 5 PUNKTE: Deutschland | voXXclub, I mog di so
  • 4 PUNKTE: Frankreich | Emmy Liyana, OK ou KO
  • 3 PUNKTE: Estland | Stig Rästa, Home
  • 2 PUNKTE: Norway | Rebecca, Who We Are
  • 1 PUNKT: Island | Dagur Sigurðsson, Í stormi
Second Chance Contest 2018 – OGAE Austria

Hier kommt das Ergebnis der OGAE Austria für den OGAE Second Chance Contest 2018 in Schweden:1 Point for: ICELAND – Dagur Sigurðsson, Í stormi2 Points for: NORWAY – Rebecca, Who We Are3 Points for: ESTONIA – Stig Rästa, Home4 Points for: FRANCE – Emmy Liyana, OK ou KO5 Points for: GERMANY – voXXclub, I mog di so6 Points for: SWEDEN – John Lundvik, My Turn7 Points for: ITALY – Annalisa, Il mondo prima di te8 Points for: OGAE REST OF THE WORLD (San Marino) – Sara de Blue, Out Of The Twilight10 Points for: PORTUGAL – Catarina Miranda, Para sorrir eu não preciso de nadaand our final12 POINTS go to: CZECH REPUBLIC – with Eva Burešová and her Song "Fly"Die gesamte Show mit dem spannenden Voting könnt ihr euch hier ansehen: https://www.youtube.com/watch?v=Tt_s_YnXMzk

Gepostet von OGAE Austria am Sonntag, 14. Oktober 2018

Das Starterfeld 2018 Insgesamt waren 27 Teilnehmer vertreten, darunter die Tirolerin Sara de Blue, die beim Vorentscheid in San Marino antrat und für die OGAE Rest of World an den Start gehen wird. Somit war Österreich ebenfalls vertreten, wenn auch nicht unter der üblichen rot-weiß-roten Fahne.

Über den Second Chance Contest

Beim OGAE Second Chance Contest kann – und das bereits seit 1987 – jeder Musik-Act zum Sieger werden, der bei der nationalen ESC Vorentscheidung nicht gewonnen hat. Die einzelnen Fanclubs wählen unter den Teilnehmern den Vertreter für ihr Land.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.