1 Millionen Streams von „Halo“

Der österreichische Beitrag zum ESC 2022 startet in den nationalen und internationalen Charts durch: „Halo“ von LUM!X feat. Pia Maria hat bereits zwei Wochen nach Veröffentlichung eine Million Klicks auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Eurovision Song Contests. Außerdem wurde der Song bereits 2,1 Millionen Mal gestreamt, davon allein 1,7 Millionen Mal auf Spotify – wie der ORF heute in einer Presseaussendung zufrieden Bilanz zieht.

Streaming-Erfolge & Chart-Platzierungen

Der internationale Erfolgskurs von „Halo“ zieht sich über alle Portale: Neben einer Million YouTube-Klicks und 2,1 Millionen Streams auf den Streaming-Portalen Apple, Spotify, Amazon und Deezer (davon 1,7 Millionen Streams auf Spotify), hat der Song zwei Millionen Views auf TikTok, 15.000 Shazam-Tags und eine Reichweite von elf Millionen via Spotify-Playlists.

Auch die heimischen Charterfolge können sich sehen lassen: In den Ö3-Austria Top 40, den offiziellen österreichischen Verkaufscharts, ist der Song auf Platz 20 eingestiegen. Bei den Ö3-Hörercharts ist er auf Platz 15 und bei den Ö3-Austrocharts auf Platz 2. Außerdem ist „Halo“ auf Platz 2 bei Shazam, auf Platz 15 bei Spotify, auf Platz 18 bei Apple Music und auf Platz 6 bei Deezer. Auch in Frankreich boomt der Song: Dort wurde „Halo“ in die „Radio Playlist“ bei NRJ Frankreich aufgenommen und hat es mittlerweile auf Platz 41 bei Shazam geschafft. 🇫🇷

Bei der allerersten OGAE Fanpoll – von der OGAE France – hat unser Beitrag ebenfalls die ersten Punkte abgeräumt. Die 213 Teilnehmer*innen des französischen Clubs haben „Halo“ auf den 9. Platz gereiht.

LUM!X und Pia Maria sind mit dem Erfolg von „Halo“ mehr als zufrieden: „Ich bin superglücklich über das positive Feedback und den sofortigen Einstieg in die österreichischen Charts. ‚Halo‘ ist für mich ganz besonders und es freut mich, dass der Song den Leuten gefällt. Danke für den Support auch von allen Radiosendern und vor allem den Hörerinnen und Hörern!“, freut sich LUM!X.

Und auch Pia Maria ist überwältigt: „Ich durchlebe gerade meinen Traum, es ist unglaublich wie viele positive Nachrichten ich zu ‚Halo‘ erhalte. Immer wenn der Song im Radio läuft, bekomme ich unzählige Anrufe. Ich freue mich schon sehr den Song mit LUM!X bei den ESC-Pre-Partys live vor Publikum präsentieren zu können.“

Von London über Tel Aviv bis Amsterdam – LUM!X feat. Pia Maria auf Promotour

LUM!X feat. Pia Maria präsentieren Österreichs Beitrag „Halo“ in den nächsten Wochen bei den wichtigsten Song-Contest-Pre-Events: Am Sonntag, dem 3. April, treten sie bei der „London Eurovision Party“ erstmals gemeinsam vor Publikum auf. Weiter geht es am 7. April in Tel Aviv bei „Israel Calling 2022“. Der Abschluss der internationalen Promotour ist dann der Auftritt am 9. April in Amsterdam bei „Eurovision in Concert“, dem größten und ältesten Song-Contest-Event.

Quellen: ua. ORF Presse, OGAE International

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.